Der Fußballer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bitte anmelden!

    • Hallo Gundahar,

      vielen Dank für deine Rückmeldung.

      Zu wenig Hund? Der ist einfach nicht viel größer. :D Aber Spaß beiseite. Manche sagen das es so genau richtig ist und andere haben eine ähnliche Meinung wie du. Mir persönlich gefällt das Bild so sehr gut. Ich mag es nicht wenn bei solchen "Portraits" das Objekt der Begierde immer mittig platziert ist. Aber ich werde bei meinen nächsten Bildern mal mehrere Varianten knipsen und schauen ob das tatsächlich besser wirken würde.
      Mit freundlichem Gruß
      Kenny
    • Kenny schrieb:

      Manche sagen das es so genau richtig ist und andere haben eine ähnliche Meinung wie du. Mir persönlich gefällt das Bild so sehr gut.

      Das ist wichtig und gut so, dass es verschiedene Meinungen gibt. Man schafft es relativ schnell selbst mit einem Bild zufrieden zu sein aber Kommentare und Meinungen anderer sollen ja nicht nur Lob oder Kritik sein, sie sollen einem vielleicht auch zu dem einen oder anderen Knipser verleiten. Ob das dann besser ist oder nicht ist wieder eine andere Sache :whistling:

      Kenny schrieb:

      Ich mag es nicht wenn bei solchen "Portraits" das Objekt der Begierde immer mittig platziert ist. Aber ich werde bei meinen nächsten Bildern mal mehrere Varianten knipsen und schauen ob das tatsächlich besser wirken würde.

      Da geht es dir wie mir, der Unterschied liegt dann nur mehr in der Auffassung was das Objekt der Begierde ist - in diesem Fall für mich vom linken Ende seiner Pfote bis zum rechten rand des Balls. genau dieser Teil liegt bei diesem Bildausschnitt für mich etwas zu mittig.
      Finde es aber sehr gut dass wir zwar mit dem selben Hintergedanken rangehen, die Basis dann aber offensichtlich doch verschieden ist, perfekte Diskussionsbasis t2009

      LG Gundahar
      Man lernt nie aus. ;-)
      Fotograf aus Wien