Novemberwettbewerb - Kontrast

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bitte anmelden!

    • Hallo :)
      Ich freue mich sehr, dass euch mein Bild so gut gefallen hat.
      Ich habe lange überlegt und auch in der Praktik einige meiner Ideen umgestezt aber letztenendlich habe ich mich doch wieder für ein Foto von meiner Datenbank entschieden. Das Bild habe ich dieses Jahr in den Zeugnisferien (Januar/Februar?!) im niedersächsischen Mittelgebirge(Harz) gemacht. Ich muss jetzt ja sicher nicht begründen warum ihr das Bild gevotet habt ^^ , jedenfalls freue ich mich wirklich sehr!
      Durch Nachbearbeitung habe ich dann die Kontraste noch verstärkt, aber letzenendlich habe ich das Bild nicht sehr verändert. Mich hat besonders der dichte Nebel in den Baumkronen fasziniert, denn er lässt den geschaffen Kontrast wieder aufbröseln.

      Zu den anderen Bildern, ich finde wir hatten diesen Monat wirklich durch die Bank sehr gute Bilder! Z.B der Sparschäler und die Kaffeekapseln sind wirklich klasse inzeniert( haben die 4Gegenstände irgendeine Bedeutung oder sind es einfach "Zufallsprodukte"? würde mich mal intressieren) oder auch der Kontrast zwischen "rostiger alten Eisenkette" und der "Neuen" ;)
      Ein großes Lob von mir an Alle die mitgemacht haben!

      Gruß,
      Simeon:)
      Es gibt nur eine Regel in der Fotografie: Entwickle niemals einen Film in Hühnchensuppe.
      – Freeman Patterson –

      Moderative Beiträge in Burgunderrot


      Homepage/Blog: www.simeonsfotoblog.jimdo.com