Meine Homepage http://lfk-photography.square7.ch/

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bitte anmelden!

    • Meine Homepage http://lfk-photography.square7.ch/

      Wie findet ihr die Homepage 4
      1.  
        Gut (2) 50%
      2.  
        In Ordung (0) 0%
      3.  
        nicht gut (0) 0%
      4.  
        Ich enthalte mich (2) 50%
      So ich bin gerade dran meine Homepage fertig zu stellen :)

      Die "Beta" ist fertig und ich wollte mal fragen was ihr von der Homepage haltet ;)

      Könnt ihr mir dort oder hier schreiben :)

      Lg Luca

      Und ein frohes neues Jahr wünsche ich euch ;:) :D


      lfk-photography.square7.ch/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luca ()

    • "Ich enthalte mich" da es ja noch nicht fertig ist...

      Leg dor doch botte eine ordentliche Domain zu, kostet mittlerweile nur mehr paar Euro pro Jahr. ;)
      Bei dem Schritt übersiedle doch gleich auf einen eigenen Host, bekommst beides schon auf der Billigschiene für 3€/Monat und du hast nicht die mühsame Werbung - wenn ich so eine aufdringliche Werbung sehe klicke ich gleich weg, wollte ja auf einen privaten Fotoblog und nicht zu einem Shareware Hoster... ;)

      LG Gundahar

      PS: Hoster z.B Hetzner, 1&1, Allinc,...
      Man lernt nie aus. ;-)
      Fotograf aus Wien
    • Das ist doch schon mal ein guter Anfang, weiter so!
      Werbung bekomme ich auf Deiner Seite keine zu sehen, liegt wohl an meinem Ad-Blocker. Muuuhaha^^

      Auf Dauer ist natürlich werbefreier Webspace mit eigener Domain "professioneller", zum Ausprobieren aber durchaus ockey.
      Die Unterteilung in Ausflüge und Galerie erschließt sich mir noch nicht ganz, da finde ich mit Ausnahme der Texte dieselben Inhalte.
      Liegt wohl daran, daß Du zum Start noch nicht gleich Unmengen an Bildern hochgeladen hast.

      Die Rubrik "Ausflüge" finde ich sehr gelungen, es macht Spass, zu lesen, wie es zu den gezeigten Bildern gekommen ist,
      was Du dabei erlebt, Dir gedacht hast.
      Das ist wesentlich interessanter und spannender, als eine kommentarlose Aneinanderreihung von hunderten Bildern in einer Galerie.
      Dafür gibts von mir schonmal ein fettes t2025
      Natürlich könnte ich jetzt auch über einige Kleinigkeiten nörgeln, so etwa, daß Du auf der Startseite vom Menue "rechts" schreibst, das Menue aber links zu finden ist.
      Das sind aber Kleinigkeiten, die passieren schnell, wenn man ein anderes Layout ausprobiert :)

      Die Aufzählung Deines Eqipment finde ich ein wenig übertrieben. Das interessiert kaum jemanden, welche Filter Du exakt verwendest, oder womit Du Deine Linse schrubbst.
      Interessant wäre das allenfalls, wenn Du im Blog etwa auf die besonderen Eigenschaften Deines Linsenputztuches eingehst, oder die Verwendung
      des Gitterfilters auch weiter auf Deiner HP darstellst.

      Ich würde mich da auf das Wichtigste, etwa Body, Optiken, Tasche, Stativ beschränken, und interessante "Helferlein" nur erwähnen, wenn sie per anklickbarem Link
      weiter innen auch besprochen werden. Etwa: "Objektiv XYZ" --> Link zu Blogeintrag: Das Objektiv XYZ. Hier dann was Du damit machst, was Dir daran gefällt und was nicht, usw.
      Oder "Putztuch ABC" --> Link zum Blogeintrag "Das Putztuch ABC" und dort dann " Das Putztuch ist voll Müll, kratz wie Stahlwolle, und hobelt die Vergütung von den Linsen" u..s.w.

      Insgesamt aber ist Worpress als CMS eine gute Wahl, darauf kannst Du Dich umfangreich einarbeiten, und das wirst Du auch in Jahren noch verwenden können.
      Weiter so, und allzeit gut Licht! p0709:
      ein gutes Bild entsteht zunächst im Kopf, und nicht erst auf dem Sensor
      Moderative Beiträge in grüner Farbe, alles andere ist meine private Meinung.
      Meine Meinung ist auch nicht die einzig Wahre, nur eine Sammlung meiner Erfahrungen!

      deprofi.de/
    • fusselkopp schrieb:

      Die Unterteilung in Ausflüge und Galerie erschließt sich mir noch nicht ganz, da finde ich mit Ausnahme der Texte dieselben Inhalte.
      Liegt wohl daran, daß Du zum Start noch nicht gleich Unmengen an Bildern hochgeladen hast.

      Die Rubrik "Ausflüge" finde ich sehr gelungen, es macht Spass, zu lesen, wie es zu den gezeigten Bildern gekommen ist,
      was Du dabei erlebt, Dir gedacht hast.
      Naja "Ausflüge" sind so etwa als Blog geführt und vermutlich auch die Blogseite von WordPress nehme ich an, in Galerie wird es vermutlich eine unkommentierte Ansammlung von Fotos...
      Die Überlegung dahinter habe ich auf meinem Blog auch, eben als "Portfolio" genannt, einfach mit dem Hintergedanken dass es mehrer Arten von Besuchern gibt. Einmal die die sich für allgemein die Fotografie und die Tätigkeiten interessieren, die lesen sich auch mehrere Beiträge durch. Und jene welche einfach wissen möchten welche Fotos der so macht, das wo & wie aber egal ist, für die gehört eine Galerie oder etwas ähnliches.

      LG Gundahar
      Man lernt nie aus. ;-)
      Fotograf aus Wien
    • Gundahar schrieb:

      Und jene welche einfach wissen möchten welche Fotos der so macht, das wo & wie aber egal ist, für die gehört eine Galerie oder etwas ähnliches.
      Jo, das war auch mein Gedanke. Blos gehören dann in die Galerie eben auch mehr Bilder, und nicht nur dieselben 12, die es auch schon im Blog zu sehen gab.
      Aber das wird noch! t2025
      ein gutes Bild entsteht zunächst im Kopf, und nicht erst auf dem Sensor
      Moderative Beiträge in grüner Farbe, alles andere ist meine private Meinung.
      Meine Meinung ist auch nicht die einzig Wahre, nur eine Sammlung meiner Erfahrungen!

      deprofi.de/
    • was mir aufffaellt, LFK-Photography mit schwerpunkt landschaftsfotografie , die find ich aber nirgends. gleichzeitig wie du dich "profesionell" LFK-photography nennst, ruderst du zurueck und beschreibst dich als hobbyfotograf. Wenn schon denn schon, hau richtig auf den putz , du bist fotograf und der proff und fertig ! :)
      ...aber ich versichere Ihnen, das am Ende alles wird gut laufen..... ;)

      Lg Dirk
    • Nein finde ich gar nicht. Man muss das im gesamtkontex sehen.

      "Ich bin 16 Jahre alt und photographiere seit 2013. Wobei man das ganze etwas einschränken muss. Wirklich richtig photographiert habe ich erst 2014. Davor … Nunja jeder fängt mal an !
      ...... Ich habe mit Sicherheit schon ein bisschen Erfahrung gesammelt, aber es gibt Photographen die haben hundert mal mehr Erfahrung.... "

      das mit dem richtig fotografieren seit 2014 finde ich da schon "aroganter" wenn man das denn so bezeichnen will. , auch der zusatz darunter das es photographen gibt die mehr erfahrung haben laesst ja von einem durchaus
      gesunden selbstvertrauen bei dir vermuten :) wirkt so als waere es ein handvoll die mehr erfahrung hat :)

      Wenn ich auf der suche nach einem fotografen waere, dann deine seite finden wuerde kaeme mir bei dem sinngemaessen satz " vergesst das nun mal alles , ich knips naemlich nur zum hobby" leicht der gedanke
      mich weiter auf die suche zu machen .

      Beispiel,

      KFZ werkstatt macht ihr auto fuer den TÜV klar. Besonders gut bin ich im reparieren von zuendspulen und auspuff wechseln kann ich auch. mach das schon ein jahr, davor war das murks und es gibt sicher ganz viele werkstaetten
      die das besser koennen als ich !

      Also so im uebertragenen sinn .

      Wie oben schon geschrieben entweder oder. Jeder darf sich fotograf nennen (zumindest hier ist es kein geschuetzter titel) Also bist du fotograf ! Du willst ja geld damit verdienen wie man so rausliest, also "musst" du auch
      als fotograf auftreten. Du machst das weil du das kannst, pumkt! Auftraege ablehnen ohne angabe von gruenden kannst du immer , aber erstmal welche bekommen ist schwer bei der konkurrenz in den heutigen internetzeiten.
      Aber es ist ja letztendlich dein ding :) und du musst dich wohl fuehlen und deinen weg finden. Waren nur so meine gedanken weil du gefrag hattest im eingangsthrread was uns gefaellt und so .
      ...aber ich versichere Ihnen, das am Ende alles wird gut laufen..... ;)

      Lg Dirk
    • Schlumpi schrieb:

      KFZ werkstatt macht ihr auto fuer den TÜV klar. Besonders gut bin ich im reparieren von zuendspulen und auspuff wechseln kann ich auch. mach das schon ein jahr, davor war das murks und es gibt sicher ganz viele werkstaetten
      die das besser koennen als ich !
      Das sind zwei grundlegende unterschiedliche Dinge ! Und wenn man es mal betrachtet, genau das wollte ich schreiben ! Ich mache auch heute noch viel Murks und viele Bilder die nicht toll sind. Aber im Gegensatz zu 2014 habe ich mich verbessert. Das wollte ich damit vermitteln :) Und ja wenn man es so betrachtet kommt es recht arrogant rüber .. Ich wollte es so rüber bringen das ich eben ein bisschen Erfahrung gesammelt habe und eben kein völliger Laie bin. Aber jeder Photograph der ein bisschen länger photographiert hundert mal mehr Erfahrung gesammelt hat !

      LG Luca

      Und zudem ist es ja sehr sehr Schade das du Hobbyphotographen keine Chance gibst sich zu präsentieren :D Falls du einen Photographen suchst :thumbdown: ?(
    • Ja ich glaub dir das uneingeschraenkt Luca !!! Sind ja auch nur so meine gedanken, im grunde ist die seite vøllig ok.
      anstoss der diskussion ist ja antwort 10 :)
      Im uebrigen sagt es nichts ueber die qualitaet aus wie lange jemand fotografiert. es gibt durchaus "fotografen" die fotografieren schon 20 jahre und produzieren immer noch murks :) (subjektiv betrachtet)
      ...aber ich versichere Ihnen, das am Ende alles wird gut laufen..... ;)

      Lg Dirk
    • Also ich fotografiere jetzt schon über 40 Jahre, und ich bin weit davon entfernt, daß nicht auch mal Murks rauskommt. Aber das muß ich ja meinen potenziellen Kunden nicht auf die Nase binden. Entweder ich mache klare Angabe, was ich kann, und biete das an, oder ich sage, etwa im Anschreiben an ein Model, daß ich diese oder jene Idee/Technik gerne mal ausprobieren möchte, dann ist klar, daß es auch schiefgehen kann, die beabsichtigte Wirkung nicht entsteht, oder das Equipment die Anforderungen nicht erfüllt.

      Arrogant wäre - auf das Autobeispiel übertragen - wenn Du behaupten würdest, Du seies der genialste Autoschrauber, und alle Anderen wären gegen Dich nur Amateure.
      Kannst aber jederzeit sagen, daß Du besonders fit bist mit Zündspulen und Auspuffanlagen. Daß Du Dich mit Getriebe und Bremsen ned auskennst, musst Du ja niemand auf die Nase binden :D

      Fotograf ist übrigens jeder, der fotografiert. Und jeder darf sich so nennen. Geschützt ist lediglich die Bezeichnung Fotografen Meister, das setzt die Meisterprüfung voraus.

      Im Übrigen darf auch jeder, der lediglich eine Händykamera auslösen kann, ein Gewerbe als Fotograf anmelden und ausüben. Ob er damit aber auf Dauer am Markt bestehen kann, ist natürlich die andere Frage...
      ein gutes Bild entsteht zunächst im Kopf, und nicht erst auf dem Sensor
      Moderative Beiträge in grüner Farbe, alles andere ist meine private Meinung.
      Meine Meinung ist auch nicht die einzig Wahre, nur eine Sammlung meiner Erfahrungen!

      deprofi.de/
    • Also ich finde deine Seiten ansprechend.
      Zum Thema Equipment allerdings sehe ich das genau so wie fusselkopp, das will in der Form glaub keiner wissen...
      aber die HP an sich finde ich gut. Klar, "verbessern" kann man immer...!
      (das weiß ich weil ich selber grad an einer eigenen HP bastell).... Und jeden Tag fällt mir was anderes auf was ich ändern kann oder sogar sollte.

      Aber mal ehrlich, hätte ich in deinem alter schon solche Fotos gemacht.... ;( . klasse...!
      Mach einfach weiter dein Ding! t2009
      www.der-knipser.eu
      Ein gutes Foto ist ein Foto,
      auf das man länger als eine Sekunde schaut.
      -Henri Cartier Bresson-
    • fusselkopp schrieb:

      Also ich fotografiere jetzt schon über 40 Jahre, und ich bin weit davon entfernt, daß nicht auch mal Murks rauskommt. Aber das muß ich ja meinen potenziellen Kunden nicht auf die Nase binden. Entweder ich mache klare Angabe, was ich kann, und biete das an, oder ich sage, etwa im Anschreiben an ein Model, daß ich diese oder jene Idee/Technik gerne mal ausprobieren möchte, dann ist klar, daß es auch schiefgehen kann, die beabsichtigte Wirkung nicht entsteht, oder das Equipment die Anforderungen nicht erfüllt.

      Arrogant wäre - auf das Autobeispiel übertragen - wenn Du behaupten würdest, Du seies der genialste Autoschrauber, und alle Anderen wären gegen Dich nur Amateure.
      Kannst aber jederzeit sagen, daß Du besonders fit bist mit Zündspulen und Auspuffanlagen. Daß Du Dich mit Getriebe und Bremsen ned auskennst, musst Du ja niemand auf die Nase binden :D

      Fotograf ist übrigens jeder, der fotografiert. Und jeder darf sich so nennen. Geschützt ist lediglich die Bezeichnung Fotografen Meister, das setzt die Meisterprüfung voraus.

      Im Übrigen darf auch jeder, der lediglich eine Händykamera auslösen kann, ein Gewerbe als Fotograf anmelden und ausüben. Ob er damit aber auf Dauer am Markt bestehen kann, ist natürlich die andere Frage...
      m1205:
      ...aber ich versichere Ihnen, das am Ende alles wird gut laufen..... ;)

      Lg Dirk