Systemkamera gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bitte anmelden!

    • Systemkamera gesucht

      Hallo!
      Ich bin neu in dem Forum also falls ich irgendwas falsch mache, entschuldige ich mich jetzt schonmal dafür! :D
      Ich bin 18 Jahre alt und besitze seit 4 Jahren ungefähr eine canon eos 700D. Mit der bin ich auch voll zufrieden und möchte sie nicht mehr missen. Allerdings ist sie mir vor allem im Urlaub einfach zu groß um sie schnell mal in die Tasche zu stecken. Daher spiele ich momentan mit dem Gedanken mir eine Systemkamera zu kaufen, die eine gute Bildqualität hat und vor allem nicht zu teuer ist. Ganz toll wäre es wenn die Kamera auch Wifi hätte. (mehr als 500€ sind aber momentan leider nicht in meinem Budget) Kann mir da jemand eine empfehlen? Ich habe auch schon recht viel positives über die olympus E-PL7 (Pancake) gehört. Hat damit vielleicht jemand Erfahrung?
      Vielen Dank schonmal und liebe Grüße aus Wien!
      Emilia :)
    • Die PL5 bis PL8 haben den gleichen Sensor wie die OMD EM5 (I & II) und EM10 (I & II), der damals (vor 4 Jahren) ein regelrechter Durchbruch war.
      Ich selber habe die EM5 (I) und bin voll zufrieden.
      Schlumpi hat die PL6 (?) und EM5 II und ist auch zufrieden.

      Aktuell spitze ich auf die EM1 II, mit deren Herauskommen die Preise der älteren Modelle purzeln werden.
      Diese hat bereits den Spitznamen 'speed demon' und verspricht damit das schwächeln des AF bei rasch bewegten Objekten zu eliminieren.

      Die EM5 mit 12-50 habe ich gebraucht schon um 350 Euro gesehen.
      Gebrauchte, gute Kameras sind oft gar keine schlechte Wahl!

      Mit dem 12-42 pancake habe ich keine Erfahrung.
      Das normale 12-42 empfinde ich schwächer als das 12-50 - und schon dieses ist meiner Meinung nach von der Bildqualität her eine Beleidigung für die Kamera...
      Wirklich passend für die EM5 ist das 12-40mm F2.8 - aber das entspricht nicht mehr ganz Deinen Größenwünschen...
      Creativity is allowing yourself to make mistakes. Art is knowing which ones to keep. - Scott Adams, cartoonist (1957- )
    • Ein Normalbrennweite pancake um 99 Euronen - halt ohne Zoom (Bildqualität, Fokusgeschwindigkeit etc ist mir nicht bekannt)
      willhaben.at/iad/kaufen-und-ve…-mft-micro-4-3-174716639/
      Für das System gibt es bereits locker 60 Objektive. Da findet sich Deines sicher!

      Die Panasonic Kameras werden von einigen als leichter bedienbar beschrieben.
      Das weiß ich nicht und ich bin auch nicht restlos überzeugt.
      Was sicher ist: auf DXOmark schneiden die Olympus Kameras besser ab als die Panas.

      Es gibt noch andere Systeme ohne Spiegel, die (deswegen) kompakt bauen. Allen voran Sony.
      Wer Fullframe so kompakt es halt geht haben will ist dort richtig.

      Fuji ist noch interessant, die Extrawürste rundum sind aber eine Herausforderung, Samsung, Nikon 1 und Co sind wohl eher nur Randerscheinungen.

      Wer wirklich alle Features, alle Erweiterungsmöglichkeiten, ein Füllhorn an Sonderausstattungen etc haben will sollte bei Canon und Nikon bleiben.
      Creativity is allowing yourself to make mistakes. Art is knowing which ones to keep. - Scott Adams, cartoonist (1957- )
    • blosshapperter schrieb:



      Wer wirklich alle Features, alle Erweiterungsmöglichkeiten, ein Füllhorn an Sonderausstattungen etc haben will sollte bei Canon und Nikon bleiben.
      gibt kaum etwas was es fuer die anderen marken nicht auch gibt. Sonderausstatuungen gibt es hueben wie drueben :)
      ...aber ich versichere Ihnen, das am Ende alles wird gut laufen..... ;)

      Lg Dirk
    • Ach, Funkauslöser für Blitz mit TTL kannst Du bei MFT lange suchen.
      Es soll einen Hersteller geben, der das Infrarot-Protokoll auf Funk legt, aber den habe ich wieder vergessen - und das muss ich erste funktionieren gesehen haben. Davon abgesehen, dass mehrere Blitze am besten manuell zu steuern sind...
      Creativity is allowing yourself to make mistakes. Art is knowing which ones to keep. - Scott Adams, cartoonist (1957- )
    • blosshapperter schrieb:

      Davon abgesehen, dass mehrere Blitze am besten manuell zu steuern sind...
      Richtig. TTL mit mehreren Blitzen ist wie Lotto. Da braucht sich im Bild nur sehr wenig zu ändern, etwa weil das Model sich etwas zur Seite dreht, und schon reagieren die einzelnen Blitze völlig anders. Ein sogrfältig eingestelltes Blitzsetup ist damit kaum möglich.
      Als "Kleines Besteck" etwa für die Radtour oder als "Immerdabei" im Urlaub verwende ich gerne meine kleine Sony NEX. Eine NEX3 z.B. gibts gebraucht schon um 100€, Per Adapter lassen sich nicht nur die vorhandenen Canon Objektive anschließen (ohne Verlust der Automatikfunktionen!) sondern auch günstiges manuelles Altglas adaptieren.
      Per Adapter lassen sich problemlos auch Funktrigger (nicht-TTL) anschließen, so daß ich damit auch im Studio die Blitzanlage verwenden kann.
      ein gutes Bild entsteht zunächst im Kopf, und nicht erst auf dem Sensor
      Moderative Beiträge in grüner Farbe, alles andere ist meine private Meinung.
      Meine Meinung ist auch nicht die einzig Wahre, nur eine Sammlung meiner Erfahrungen!

      deprofi.de/
    • Hallo!
      Danke für eure Antworten und Tipps! :)
      Habe mich jetzt für die Olympus M10 entschieden. Allerdings weiß ich nicht wirklich welches Objektiv ich dazunehmen soll. Bei meiner Canon 700D hab ich nur das normale 18-55mm Kitobjektiv und bin damit auch zufrieden aber es bietet natürlich nicht so viele Möglichkeiten..
      Im Kit werden das 14-42mm Pancake und das 14-42mm IIR angeboten. Hat damit jemand Erfahrungen? Und welche Objektive würdet ihr als eventuellen Zusatz empfehlen? (eher günstig wäre gut)
    • die EM10 oder EM10II ?

      zum pamcake kann ich nichts sagen, das 14-42IR spielt nicht in der obersten liga . ist aber auch nicht so schlecht. kommt auf deinen geldbeutel an, welches objektiv man empfehlen koennte. mit den festbrennweiten von Olympus machst du wenig falsch und die sind erschwinglich. 17 25 45 mm oder das 60 makro alle sehr gut. oder das etwas teurere 75mm , die eierlegende wollmichsau duerfte das 12-40 2,8 sein , ist aber auch etwas teurer.
      ...aber ich versichere Ihnen, das am Ende alles wird gut laufen..... ;)

      Lg Dirk