Aus einem Stillen Mitleser wird ein Schreiber :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bitte anmelden!

    • Aus einem Stillen Mitleser wird ein Schreiber :-)

      Hallo liebe Forumsmitglieder

      Ich heiße Werner bin 35 Jahre alt und komme aus dem schönen Weinviertel, das sollte jedem bekannt sein.

      Seit einiger Zeit gehört auch das fotografieren zu meinen Hobbys. Hobbys ist gut gesagt, ab wann betreibt man eigentlich etwas hobbymäßig.


      Egal, angefangen habe ich vor ca. 8 Jahren mit einer Bridge-Kamera, einer Fujifilm HS10. Die war für meine Zwecke sehr gut und brauchbar gewesen. Vor allem weil ich mich überhaupt nicht ausgekannt hatte. Das ist größtenteils heute auch noch so. Ich hatte freude an den gemachten Fotos und habe die besseren immer ins Netz gestellt. Die besseren waren die, die scharf waren. Ich hatte total viel verschwommene Bilder. Warum das so war wusste ich nicht und dachte das es halt normal sei. Ahh, noch was, ich haben immer im Automatikmodus fotografiert.


      Ich habe immer schon mit dem Gedanken gespielt mir eine Spiegelreflexkamera zu kaufen aber aufgrund der fehlenden Kenntnis habe ich es gelassen.
      Vorieges Jahr habe ich dann übern Winter genügend Zeit zum recherchieren und sämtliche Foren und Testberichte zu lesen. Da bin ich dann auf dieses Forum hier gekommen und habe mich angemeldet. Was aber ,die "alten Hasen hier wissen, die schlechteste Zeit dieses Forums war. Seit kurzem geht es ja wieder bergauf, hoffentlich ist es nicht nur ein kurzes aufflackern.


      Naja, ich muss ja weiter erzählen.........
      Ich habe mir im Frühjahr dann eine Spiegelreflex gekauft.
      Hätt ich doch fast vergessen euch zu erzählen für was ich die brauche..... Ich bin hauptsächlich hinter Tieren her. Wildlebende am besten, wenn aber mal eine Bunte Blumenwiese, kurioser Baum oder ein schöner Sonnenuntergang vor mir ist dann bin ich nicht abgeneigt ein Bild zu machen.


      So, jetzt zur Kamera. Ich habe mir eine Canon 700d mit Kitobjektiv gekauft. Völlig unspektakulär, oder? Ihr habt jetzt an bestimmt was besseres gedacht. Aber so kannst eh, nix fotografieren. Ich habe mir zusätzlich noch ein Tamron 150-600er zugelegt. Mit dieser Kombi kann man schon ganz brauchbare Fotos machen.
      Ich habe dann wieder im Automatikmodus fotografiert und diese Fotos waren um Welten besser als die von der Fuji. Die schärfe war der Hammer, solche hatte ich vorher nie zusammengebracht. Aber es waren trotzdem noch relativ viel verwackelte dabei.


      Im Frühjahr hab ich mich entschlossen einen Fotokurs für Anfänger in Wien zu besuchen. Der war halt auf Anfänger ( im wahrsten Sinne) ausgelegt und die Übungen waren zb. Portrait mit Sonne im Rücken, mit Gegenlicht, Häuser richtig ablichten, Sport, verschwimmen lassen usw.. Dann waren so Merksätze wie "Wenn die Sonne Lacht, nimm Blende 8" oder "Vordergrund macht Bild Gesund" dabei.
      Für meine Tierfotorafie war nix dabei außer..... und das hat mir wirklich was gebracht: Brennweite in mm-- Verschlusszeit oder kürzer ( Ihr wisst schon was ich meine). Seit dem Fotografiere ich fast alles im Tv Modus und meistens sind keine verwackelten Fotos dabei.
      Die gemachten Fotos wurden dann schlagartig mehr und die freude war auch enorm gestiegen durch die bessere Qualität.


      Heuer habe ich dann auch gleich meinen Urlaub genützt um eine Fotosafari zu machen. Ich habe mich ins Auto gesetzt und habe insgesamt 17 Tierparks in Deutschland besucht. (Brandenburg und Bayern) Der Urlaub ergab 4000 Bilder. Einfach herrlich so ein Urlaub und auch die Deutschen Autobahnen.


      So jetzt wisst ihr wer ich bin, was ich für eine Ausrüstung ich habe und wie mein Wissensstand im Bereich fotografieren ist. Ich kann hier absolut keine Tipps geben oder irgendjemanden bei Problemen weiterhelfen, im Gegenteil, ich bin derjenige der nur Fragen stellt. Noch was, ich bearbeite keine Fotos, das auch noch lernen wenn ich nicht mal fotografieren kann. Das wär zuviel des guten.


      Liebe grüße und hoffentlich eine gute aufnahme hier



      Ps.: Fehler im Text sind nicht beabsichtigt. Ich bin ja auch kein Deutschlehrer.
    • Hallo lieber Werner,

      ich freue mich, dass du dich entschlossen hast hier aktiv zu werden. t2033:
      Traue dich deine Bilder zu zeigen, und wir können dir Tipps geben.
      Hier hält keiner mit seinem Wissen hinterm Berg.

      Ich wünsche dir viel Spaß und freue mich auf deine Beiträge.
      Liebe Grüße
      Wiltrud
    • Ein Servus ins Weinviertel auch von mir. Freu mich, dass noch ein Anfänger dazu kommt.
      Mir haben die Profis hier - für mich sind sie das - viel geholfen mit hilfreichen Ratschlägen und Hinweisen.
      Ausserdem freu ich mich an den phantastischen, vielfältigen Bildern und finde die häufigen Erläuterungen , wie solch Kunstwerke zustande kommen, höchst interessant
      (auch wenn ich von techn.Sicht her it wirklich viel verstehe :nachden2ich )

      Bin gespannt auf Bilder von Dir.

      LG Meron
      Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern. (Astrid Lindgren)