Wien: Japanischer Garten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bitte anmelden!

    • Wien: Japanischer Garten

      Ich werde demnächst in Wien sein und würde neben den üblichen Sachen auch gerne was interessantes fotografieren. Gehört hab ich von einem japanischen Park od so ähnlich. Im Internet finde ich eher wenig darüber. Zahlt sich der aus? Zentralfriedhof soll auch super sein, stimmt das?
    • muli schrieb:

      Ich werde demnächst in Wien sein und würde neben den üblichen Sachen auch gerne was interessantes fotografieren. Gehört hab ich von einem japanischen Park od so ähnlich. Im Internet finde ich eher wenig darüber. Zahlt sich der aus? Zentralfriedhof soll auch super sein, stimmt das?


      Es gibt insgesamt 3 Parks, einer davon soll ein paar tausend Quadratmeter haben. Den will ich auch mal besuchen...
      Creativity is allowing yourself to make mistakes. Art is knowing which ones to keep. - Scott Adams, cartoonist (1957- )
    • muli schrieb:

      Ich werde demnächst in Wien sein und würde neben den üblichen Sachen auch gerne was interessantes fotografieren. Gehört hab ich von einem japanischen Park od so ähnlich. Im Internet finde ich eher wenig darüber. Zahlt sich der aus? Zentralfriedhof soll auch super sein, stimmt das?



      Kommt natürlich ganz drauf an was du fotografieren willst...
      Neben den "üblichen" Sachen, falls dir nächtliche, spannende Fotos gefallen, empfehle ich dir in alte, kleinere Seitengasserl am Abend zu gehen. Wo noch alter wiener Bau zu finden ist ist das dann oft eine sehr dramatische Stimmung (vor allem in s/w)!
      Schönbrunn ist auf jeden Fall ein Besuch wert, sowohl Schloss, als auch Park (Natur, Idylle) und Tiergarten (einer der ältesten überhaupt, sehr schön da man oft sehr nahe an die Tiere rankommt!)
      Wenn du generell auf Parkanlegen stehst kannst du auch etwas raus (ca. 30 min) nach Laxenburg fahren, ebenfalls sehr idyllisch! Dort findest du auch schöne, mystische Plätzchen wenn du zur richtigen Zeit kommst!

      Bin schon neugierig wo du dann überall warst :)
      LG Gundahar
      Man lernt nie aus. ;-)
      Fotograf aus Wien
    • muli schrieb:

      Ich werde demnächst in Wien sein und würde neben den üblichen Sachen auch gerne was interessantes fotografieren. Gehört hab ich von einem japanischen Park od so ähnlich. Im Internet finde ich eher wenig darüber. Zahlt sich der aus? Zentralfriedhof soll auch super sein, stimmt das?
      Auf der Donauinsel erblüht alljährlich im Frühling ein wunderschöner Kirschenhain. Er wurde von der japanischen Künstlergruppe „to the woods" als Neuinterpretation des traditionellen japanischen Gartens gepflanzt. Der Kirschenhain ist auch ein Symbol der Freundschaft zwischen Österreich und Japan und Teil des Geschenks von 1.000 Kirschbäumen, die Japan Österreich zu seinem 1.000-Jahre-Jubiläum übergab.
      2017_04_12_RFT_0459.jpg